Wir freuen uns, Ihnen den Verein Durchstarter e.V. vorstellen zu können.

Seit der Vereinsgründung am 08.03.2016 in Hamburg setzt er sich für die Förderung von Bildung, Ausbildung, Erziehung und Jugendhilfe ein.
In Form von Bildungsprojekten und Angeboten soll das fachliche, soziale und gesellschaftliche Engagement von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in sozial benachteiligten Standorten und Risikolagen gefördert und unterstützt werden. Des Weiteren erfolgt die Förderung junger Menschen durch konkrete Hilfsangebote zur Begabungsanalyse, Berufsfindung, Ausbildungsberatung und Lebensorientierung. Auf diesem Wege soll ein Beitrag für eine chancengerechte Gesellschaft geschaffen werden.

Warum ist Durchstarter e.V. entstanden?

Höhere Bildung ist noch immer ein Privileg von bereits privilegierten Sozialschichten, denn trotz zahlreicher Bildungsreformen und -expansionen ist der Zugang zu höherer Bildung nicht für alle Sozialgruppen gleich. Insbesondere Lernvoraussetzungen, soziale Netzwerke und Startvoraussetzungen sind nicht unabhängig vom sozioökonomischen Status des Elternhauses. Je niedriger der Sozialstatus der Familie, desto ärmer die kulturelle Ausstattung der Kinder und desto begrenzter der Bildungserfolg. Bildung lässt sich nicht nur auf die institutionalisierten und standardisierten Inhalte reduzieren. Sie schließt alle Arten von Handlungswissen ein, die einem Individuum nachhaltig zur Einbindung in das soziale Leben verhilft. So mangelt es Schülerinnen und Schülern aus bildungsfernen Schichten an der Nähe zur institutionalisierten und der informellen Bildung, welches einen Einfluss auf die Fähigkeiten und die Motivation hat. Dieser Ungleichbehandlung bedarf es der Reaktion und Handlungskompetenz auf unterschiedlichen gesellschaftlichen und institutionellen Ebenen.
Wenn auch du Lust hast dich gesellschaftlich und im bildungspolitischen Kontext zu engagieren und Projekte initiieren möchtest, dann melde dich bei uns.